Ihre Umtauschrechte

Gesetzlich sind Händler nicht zum Umtausch verpflichtet, wenn das Geschenk nicht gefällt. Wenn der Einzelhändler dazu bereit ist, entscheidet er, ob es einen Gutschein oder Bargeld gibt.

Bei einem Online-Einkauf gibt es ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Gründe müssen nicht genannt werden. Legen Sie den Widerruf dem Paket bei. Wenn der Händler Sie vor dem Kauf über die Rücksendekosten belehrt hat, tragen Sie die Kosten der Rücksendung bei Waren über 40 €.

Vom Umtausch ausgeschlossen sind verderbliche Waren und Waren aus hygienischen Gründen wie Bekleidung oder Zahnbürsten. Benutzen Sie die Waren nicht und reißen Sie auch kein Siegel auf.