" />

Tag Archives for " Freibetrag "

25. März 2019

Mehr Netto 2019 mit Freibeträgen

Wenn Sie nicht bis zur nächsten Steuererklärung warten wollen, dann beantragen Sie jetzt einen Steuerfreibetrag für 2019.

Bei Beantragung bis zum 30.11. gilt dies sogar noch für das aktuelle Steuerjahr!

Das können Sie eintragen lassen:

Werbungskosten

Die Werbungskostenpauschale von 1000 Euro ist in den Steuertabellen bereits eingebaut

  • Jeder Kilometer zur ersten Tätigkeitsstätte zählt mit 0,30 €. Selbst wenn Sie zu Fuß dort hin gehen. Max. 4500 Euro pro Jahr.
  • Arbeitszimmer bis 1.250 €
  • Arbeitsmittel bis 952 € inkl. Umsatzsteuer sofort, darüber hinaus verteilen Sie bitte auf die Jahre der Nutzung
  • Fortbildungs- und Bewerbungskosten

Sonderausgaben

  • Unterhalt
  • Kirchensteuer abzgl. Erstattungen
  • Ausbildungskosten
  • Spenden an Parteien bis zu 1.650 Euro, für Ehepaare bis zu 3.300 Euro
  • Kinderbetreuungskosten bis 14 Jahre oder für behinderte Kinder auch darüber. Wenn das Kind im Haushalt lebt. 2/3 der Kosten, höchstens aber 4.000 Euro.
  • Schulgeld: Für jedes Kind 30 % der Kosten, max. 5.000 Euro pro Jahr

Außergewöhnliche Belastungen

  • Ausbildungsfreibetrag für Kinder über 18 Jahre: 924 Euro. Wenn sie in Ausbildung sind und auswärts wohnen.
  • Pflegepauschbetrag: 924 Euro
  • Gesundheitskosten nach Abzug der zumutbaren Belastung
  • Unterhalt für Angehörige: Bis zu 9.168 Euro plus Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung

Darüber hinaus

  • Handwerker, Hilfen im Haushalt
  • Behindertenpauschbetrag
  • Verlustvortrag aus Gewerbebetrieb
  • Verluste aus Vermietung

Formulare für den „Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung“ finden Sie auf formulare-bfinv.de.

 

7. November 2017

Steuerfreibetrag 2018

Wenn Sie nicht bis zur nächsten Steuererklärung warten wollen, dann beantragen Sie jetzt einen Steuerfreibetrag für 2018.

Bei Beantragung bis zum 30.11. gilt dies sogar noch für das aktuelle Steuerjahr!

Das können Sie eintragen lassen:

Werbungskosten

Werbungskostenpauschale von 1000 Euro ist in den Steuertabellen bereits eingebaut

  • Jeder Kilometer zur ersten Tätigkeitsstätte zählt mit 0,30 €. Selbst wenn Sie zu Fuß dort hin gehen
  • Arbeitszimmer bis 1.250 €
  • Arbeitsmittel bis 487,90 € sofort, darüberhinaus verteilen auf den Abschreibungszeitraum

Sonderausgaben

  • Unterhalt
  • Kirchensteuer abzgl. Erstattungen
  • Ausbildungskosten
  • Spenden
  • Kinderbetreuungskosten

Außergewöhnliche Belastungen

  • Ausbildungsfreibetrag für Kinder über 18 Jahre
  • Pflegepauschbetrag
  • Unterhalt für einen Angehörigen
  • Gesundheitskosten nach Abzug der zumutbaren Kosten

Darüber hinaus

  • Handwerker, Hilfen im Haushalt
  • Behindertenpauschbetrag

Formulare für den „Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung“ finden Sie auf formulare-bfinv.de.

 

 

>