" />

So erhalten Sie Kindergeld für Ihr volljähriges Kind

Für Ihren volljährigen Nachwuchs gibt es das Kindergeld nur auf Antrag bei der Familienkasse.

Wenn Ihr Kind noch eine Lehre macht, studiert oder einen Freiwilligendienst absolviert, haben Sie noch Anspruch bis zum 25. Lebensjahr. Liefern Sie den Nachweis direkt mit.

Wenn die erste Ausbildung abgeschlossen wurde und es weiterlernt, dann unterstellt die Familienkasse eine Zweitausbildung. Belegen Sie, dass die Erstausbildung nur ein Baustein auf dem Weg zum Berufsziel ist. Es sollte zwischen den beiden Ausbildungen nicht zu lange gearbeitet haben.

Teilen Sie der Familienkasse bei Übergangszeiten mit, dass das Kind seine Ausbildung bald fortsetzt. Es sollte in der Übergangszeit nicht Vollzeit arbeiten.

Während des Zweitstudiums darf es höchstens 20 Stunden in der Woche arbeiten. Die Anzahl der Wochenstunden muß unbedingt im Arbeitsvertrag stehen.

Weitere Tipps finden Sie im Newsletter.

Anmeldebutton Newsletter  So erhalten Sie Kindergeld für Ihr volljähriges Kind Newsletteranmeldung Fotolia 40688989 XS e1562692289823

Schreibe einen Kommentar