Blog

Die Rente kommt überraschend?

Eigentlich hat man 50 Jahre Zeit sich darauf vorzubereiten. Aber die Jugend hat andere Gedanken. Sie möchte konsumieren.

In einer Umfrage geht ein Viertel der Bevölkerung davon aus, auf staatliche Unterstützung angewiesen zu sein. Ein weiteres Drittel glaubt, im Reentenalter dazuverdienen zu müssen.

Werden Sie auch dazugehören?

Legen Sie monatlich auch kleinere Geldbeträge regelmäßig zurück. Wenn Sie mehrere Monate Rücklagen auf einem Tagesgeldkonto haben, dann legen Sie einen Aktiensparplan an. Ab 25 € monatlich ist dies möglich. Wegen der Gebühren sparen Sie lieber alle drei Monate einen höheren Betrag und kaufen Sie bei einem Discounter. Dort sind die Ausgabeaufschläge niedriger und es fallen meist keine Depotgebühren an. Auf diesem legen Sie am besten per Dauerauftrag in einen weltweit anlegenden Fonds an. Immer noch die lukrativste Sparform, vor allem wenn Sie mehrere Jahre Zeit haben, können Sie jeden Börsensturz aussitzen und profitieren sogar davon, in dem Sie für Ihren Sparbeitrag mehr Anteile bekommen.

100 Euro monatlich in 30 Jahren ergeben? Na? Sie haben 36.000 € angelegt und erhalten ca. 173.000 €. Hätten Sie das gedacht?

Nutzen Sie Vergleichsrechner zum Sparen

Sparen Sie sich die Mühe, die günstigsten Tarife selber herauszufinden. Nutzen Sie die Vergleichsrechner von Check24 und Finanzen.de.  Der Wechsel kann oft online vorgenommen werden. Halten Sie Ihre letzte Abrechnung Ihrer Versorger bereit. Sie werden bei einem Wechsel nicht ohne Strom oder Gas bleiben. Die örtlichen Stadtwerke stellen die Grundversorgung sicher.

Ex-Fed Vorstand warnt vor Aktienblase

Ausgerechnet der ehemalige Fed-Chef Alan Greenspan warnt jetzt vor einer Aktienblase.

„Es gibt zwei Blasen. Wir befinden uns in einer Aktienblase und einer Anleihenblase. Die Anleihenblase wird letztendlich das größere Problem sein.“
Kurz nach dem Interview mit Greenspan knickten die Kurse an den Börsen deutlich ein.

Es ist ironisch, dass ausgerechnet Alan Greenspan vor einer Blase am Aktienmarkt warnt. Immerhin ist der ehemalige Fed-Chef direkt für den Finanzcrash 2008 mitverantwortlich.

Was ist, wenn unser Geld wertlos wird?

Eine deutsche Bundesanleihe ist die sicherste Anlage, die man sich vorstellen kann. Dafür müssen Sie eine Minus-Rendite in Kauf nehmen. Man kann sie immer verkaufen. https://www.deutsche-finanzagentur.de/de/factsheet/sheet-detail/productdata/sheet/DE0001104701/